Über die Bibliothek


Die Geschichte des Bibliothekzentrums Jekaterinenburg beginnt am 1. April 1997. Zu diesem Zeitpunktwurde die Bibliothek des Bürgermeisters (der ursprüngliche Name des Bibliothekzentrums) eröffnet. – Ein neues Projekt, das in Russland einmalig war.

Die Eröffnung der Bibliothek des neuen Formats war ein ernsthafter und risikoreicher Schritt. Reizvoll erschien die Erfahrung ausländischer Bibliotheken, wo nicht mehr von Bücherbeständen, sondern von Zentren des gesellschaftlichen Lebensdie Rede war. Auf solche Weise wurde auch die Form derBibliothek in Jekaterinenburg bestimmt. Der erste Bürgermeister der Stadt, Arkadyi Tschernezkiy, erkannte die Bedeutung solch einer Bibliothek für die Einwohner, und erhatte die Idee, eine solche in Jekaterinenburg zu gründen. Und heute zeigt sich, dass dieses Experiment gelungen ist.

Unsere Bibliothek ist nicht nur in der Stadt, sondern auch ausserhalb Jekaterinenburgs als wichtiges Kulturforum bekannt. Dazu gehören 4 Bibliotheken, die unter anderem auch als Raum fungieren, wopermanent der Dialog zwischen Stadtbürgern und staatlichen Beamten stattfindet. In unseren Beständen befinden sich alle legislativen Akte Jekaterinenburgs und des Gebietes Swerdlowsk. Es werden hier mehr als 1500 Veranstaltungen (Treffen, Ausstellungen, Wettbewerbe, Präsentationen u v.a.) organisiert und durchgeführt.

Eine besondere Rolle für das Image der Bibliothek spielt ihre Internationale Abteilung, deren Eröffnung im Jahr 1994 stattfand und mit der Gründung des Amerikanischen Zentrums zusammenfiel. Zurzeit besteht diese Abteilung aus mehreren Einheiten: Englischsprachige Büchersammlung, Österreich-Bibliothek, Kabinett der chinesischen Kultur und Sprache, Ungarisches Kabinett, Bücherausstellung Republik Aserbeidschan und das einzige Informationszentrum im Ural, JUNESKO. Regelmäßig werden hier Treffen mit Muttersprachlern veranstaltet, interaktive Präsentationen für SchülerInnen und StudentInnen durchgeführt, Ausstellungen und Wettbewerbe, die der Kultur hier vertretener Länder gewidmet sind, organisiert. Das Bibliothekzentrum Jekaterinenburg ist in der Region die einzige Gemeindebibliothek, deren Bücherbestände in 5 Fremdsprachen vorhanden sind: in Englisch, Deutsch, Chinesisch, Ungarisch und Aserbeidschanisch. Es gibt hier Weltliteratur, wissenschaftlich-populäre Bücher, Wörterbücher und Weltkarten, Kinderliteratur und Nachschlagewerke. Die meisten Bücher kann man sich ausleihen, dafür braucht es eine Lesekarte, die Sie bei Vorlage Ihres Passes erhalten können.

Unsere Telefonnummer: +7 (343) 262 67 04
Unsere Emailadresse: mo@bgekb.ru, oest-bibl@bgekb.ru
Unsere Adresse Mamina-Sibirjakstrasse 193, Jekaterinenburg


О библиотечном центре

Клубы и объединения

Виртуальная экскурсия

Открывайте город с нами

Доступная среда

Профилактика

Пресса о нас

Партнеры и друзья

Почетные гости